Luft.Holer.

Metall. Schrauben. Drahtseile. Mechanik pur.

Keine Plastik-Verkleidung eines Motörchens, das nur mit Software lauffähig ist, sondern ein echter Motor. V8, Leistung nach Wunsch.

Der Bowdenzug für die Drosselklappe. Die Flügelmutter auf dem riesigen Luftfilter. Der Zündverteiler. Der verchromte Ausgleichsbehälter. Die Schlauchschellen, die Befestigungen mit Schrauben. Das Lüftungsgitter im Hintergrund. Kräftige Gewindebolzen. Sichtbar und zugänglich. Alles Dinge, die eine Ewigkeit halten. Und wenn nicht, kann man sie leicht tauschen.

Sehen Sie sich mal ein Auto der letzten 20 Jahre an. Plastik-Clipse & -Nasen, die bei etwas kräftigerem Anfassen schon abbrechen. Ramschware. Jawohl, Ihr Auto ist Ramschware, montiert aus Billigteilen.

_DSC2345_blog.jpg

FOTO © 2018 BY JENS G.R. BENTHIEN

Der gleiche AC Cobra wie im letzten Beitrag. Nikkor 1.4/50 Ai. Konvertiert mit RPP. Geht doch!

Advertisements