Abenteuer.Rollei 35S.

Gleicher Film – Kodak Gold 200 – andere Kamera: Die Rollei 35S.

La Strada 2018 in Bremen. Akrobatik pur.

DUO KAOS:

scan_180707_0008N_blog

scan_180707_0010N_blog

scan_180707_0014N_blog

scan_180707_0017N_blog

scan_180707_0018N_blog

scan_180707_0015N_blog

scan_180707_0020N_blog

MAN || CO:

scan_180707_0013N_blog

scan_180707_0012N_blog

scan_180707_0002N_blog

BARADA STREET:

scan_180707_0022N_blog

Szenen auf meiner morgendlichen Laufstrecke. Die Leuchtquader der Volksbank.

scan_180707_0007N_blog

Eine von drei Bäckereien

scan_180707_0006N_blog

Weg am Gemeindehaus

scan_180707_0023N_blog

Hintereingang der Spasskasse

scan_20180923_0004_blog.jpg

Rathaus und Gemeindeverwaltung

scan_180707_0024N_blog

Der Feuerhahn der Freiwilligen Feuerwehr im Gemeindezentrum

scan_180707_0025N_blog

Der Skulpturenpark

scan_180707_0026N_blog

Der Skulpturenpark hinter dem Gemeindehaus

scan_180707_0027N_blog

Morgenstimmung mit leichtem Dunst

scan_180707_0028N_blog

Die Wümme-Schule mit den drei Brunnen, seit Jahren leider ohne Wasser

scan_180707_0029N_blog

Selbsterklärend…

scan_180707_0030N_blog

Irgendwo in der Wümmeniederung am Ortsrand

scan_180707_0031N_blog

Es ist noch früh – ich laufe immer allein, begegne nur ab und an einem Radfahrer, der es eilig hat, zum Bahnhof zu kommen

scan_180707_0032N_blog

Die Kräuter blühen schon in den saftigen Wiesen

scan_180707_0033N_blog

Flachland. Endlos. Durchatmen.

scan_20180923_0001_02_blog.jpg

ALLE FOTOS © 2018 BY JENS G.R. BENTHIEN

Die Rollei 35S ist perfekt, um Geschichten zu erzählen. Etwas schwerer als die Minox 35GT, aber dafür auch einen Tick präziser mit einem traumhaften Objektiv.

Den Kodak Gold 200 habe ich durchgehend mit 100 ASA, also mit +1 EV, belichtet und ganz normal im Fotolabor Görner entwickeln lassen. Der Tonwertumfang (Dynamic Range) für diesen simplen Film ist schon enorm – erheblich grösser als der der meisten Digitalkameras.

Alle Bilder sind gescannt und entweder gar nicht oder nur leicht nachbearbeitet und verkleinert. Die Digitalisierung habe ich im Batch-Modus gemacht, d.h. ohne Vorschau und Veränderung der Einstellungen. Von 152 Aufnahmen waren nur 4 unscharf, weil ich vergessen hatte, den Fokus zu verändern. Die Scans habe ich mit einem Nikon Coolscan LS 9000 @ 4.000 ppi und 16/48 bit Farbtiefe gemacht.

Wie gross würde ich mit dem Kodak Gold 200 drucken? Ganz einfach: bis zum Format 60×40 cm (fast DIN A2). Wenn der Betrachtungsabstand ausreichend gross ist, auch 90×60 cm. Für mehr ist dieser recht simple und etwas grobe Film kaum geeignet. Auf der anderen Seite: Vor dem Zeitalter der Digiknipserei haben wir alle mit ähnlichen Filmen wie diesem gearbeitet und waren mit den Vergrösserungen oder Prints zufrieden.

Mit der Rollei 35S und der Minox 35GT zu fotografieren hat eine unglaubliche Leichtigkeit im wahrsten Sinne des Wortes.

Advertisements