Saison.Ende.

Der Sommer und Spätsommer sind dieses Jahr ins Wasser gefallen. Zu viel Regen und grauer Himmel. Wir sind mitten im Herbst, die meisten Blätter sind von den Bäumen runter. Am kommenden Wochenende werden die Uhren wieder auf Winterzeit gestellt: Eine Stunde zurück – dann kommt die elend lange, dunkle Jahreszeit.

Bevor das eintritt, bin ich nochmal zum See um die Ecke gefahren. Ein Mann war noch schwimmen (die Menschen müssen definitiv andere Gene für ein anderes Wärmeempfinden haben!).

Herbst-Stille:

_DSC6626_blog

Shades of Grey:

_DSC6628_blog

Die Wolken ziehen sehr schnell über den See hinweg – es soll am Wochenende stürmisch werden:

_DSC6631_blog

Das Restaurant ‘Zum See’, der Strand menschenleer:

_DSC6639_blog

Die Stühle sind schon auf den Tischen zusammengelegt und warten auf den Abtransport:

_DSC6641_blog

Spielzeugreste im Sandkasten:

_DSC6642_blog

Ein Griff fehlt, das Rad ist weg – die Schubkarre ist definitiv hinüber. Ob sie im nächsten Frühjahr immer noch dort liegen wird?

_DSC6644_blog

ALLE FOTOS © 2017 BY JENS G.R. BENTHIEN

Die ersten 4 Aufnahmen habe ich mit einem GND 0.9 Filter gemacht, damit der Himmel noch Zeichnung hat. Die vierte Aufnahme ist zusätzlich mit einem ND 3.0 (1000x) gemacht, um den See ‘glatt’ zu bekommen und die Wolken zu verwischen. Belichtungszeit 4 Minuten 35 Sek. Alle Aufnahmen wie meistens mit einem Objektiv, mit dem ‘man’ eigentlich keine Fotos machen kann 😉

Advertisements